Die Pädagogin

Cindy Schich

Die Pädagogin


Ich bin in Frankfurt(Oder) geboren und aufgewachsen. Nach meinem fünf – jährigen Erzieherstudium hatte ich in Frankfurt(Oder) leider keine beruflich Perspektive und bin 1996 in die alten Bundesländer nach Nord-Rhein-Westfallen, genauer gesagt nach Düsseldorf, gegangen. Für mich stand immer fest, dass ich irgendwann wieder nach Frankfurt zurückkomme.
Mein Heimatgefühl hatte ich nie verloren und 2008 bin ich dann schließlich wieder heimgekehrt. Der ausschlaggebende Punkt war, dass ich Familie und Freunde unheimlich vermisst habe.

Dann ging alles ganz schnell im Juni 2008 bin ich hergezogen und im August habe ich bei meinen neuen Arbeitgeber angefangen.

Ich finde Frankfurt hat sich in der Zwischenzeit toll entwickelt, auch kulturell. Es gibt schöne Cafe’s die zum Verweilen einladen. Das kulturelle Angebot ist sehr vielfältig, es gibt Kinos, Theater, das Kleistforum und Museen. Auch die Universität beeinflusst Frankfurt(Oder) positiv, auf der Straße begegnen mir viele junge Menschen.

Meinen Hobbies konnte ich hier in Frankfurt(Oder) problemlos nachkommen, ich habe ein tolles Tanzstudio und eine einladende Saunerlandschaft gefunden. Besonders schön finde ich auch den Helenesee und die gut ausgebauten Radwege in der Umgebung.
Ich fühle mich willkommen und lebe gern hier in Frankfurt(Oder). Manchmal muss man erst in die Ferne gehen, dass man einfach das Schöne an Frankfurt (Oder) entdeckt und zu schätzen weiß.